Folge 221: Whisky on the water

by sprity on 20. Mai 2016

Willkommen zurück im Dschungel liebe Hörer! Es geht diesmal um Steckdosenautos, Pizza die Leben rettet, linke Rechtshänder und viel Love, Love und Peace, Peace... oder so ähnlich. Viel Spaß.


Beteiligte Brüllaffen:
avatar Apfelkern
avatar sprity



Die Themen [Gesamtdauer: 1:31:51] Wir freuen uns immer über Kritik, Lob oder Anregungen, die ihr in den Kommentaren, bei Facebook, Twitter, Instagram oder auch via Mail hinterlassen könnt. Ihr könnt uns gerne Fragen stellen, egal ob wir davon Ahnung haben oder nicht, wir werden auf jeden Fall eine affige Antwort finden. Wenn ihr wollt, könnt ihr unseren Podcast auch abonnieren, die Links dazu befinden sich in der rechten Sidebar unserer Seite.

{ 3 comments… read them below or add one }

Marco Mai 24, 2016 um 08:50 Uhr

Na ihr,

ich würde ja gerne mehr kommentieren, aber meistens höre ich Euch unterwegs über das Mobiltelefon mit einer Podcastapp. Aber was ich eigentlich anmerken wollte: Es gibt spezielle Ladyshaves mit Gitter vor der Klinge. Und das mit dem Duschgel geht eigentlich auch ganz gut, vorrausgesetzt man schäumt ihn vor dem auftragen mit den Händen auf und ist nicht zu geizig damit. Grüsse aus Kiel. :-)

Antworten

Apfelkern Mai 25, 2016 um 15:46 Uhr

Hallo Marco!

Ladyshaves mit Gitter?! Da werde ich doch ganz hellhörig. Beim spontanen Googlen wurde ich nicht fündig, vielleicht kannst du mir noch mal einen Tipp für das richtige Stichwort beziehungsweise deren offiziellen Produktnamen geben. Vielleicht gebe ich dem “richtigen” Rasieren dann auch wirklich mal eine Chance. Die Rasierer mit mehreren Klingen werde ich jedenfalls meiden, da ich an meiner Haut hänge.

Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße aus Berlin,

Apfelkern

Antworten

Marco Mai 28, 2016 um 01:17 Uhr

Hallo Apfelkern.

Na gut, ich hab’ da mal recherchiert… ich meinte den “Lady Protector” von Wilkinson. Ich bin mal in die Verlegenheit gekommen, diese Klingen von einer Freundin nutzen zu müssen, da meine am Sonntag schlichtweg verbraucht waren. Dabei habe ich dann nicht nur festgestellt, dass diese einen Schutz haben, sondern auch qualitativ hochwertiger waren als die normalen Klingen für Männer. Das ganze ist aber schon etwas über 10 Jahre her… daher garantiere ich nur eingeschränkt für meine Aussagen.

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: